internaxx-swissquote-logo

Fragen & Antworten
_

Die am häufigsten gestellten Fragen seit unserer Migration

Was bedeuten die Zustände „Gelöscht“ und „Abgelehnt“, wenn ich meine Auftragshistorie abrufe?

Es ist wichtig, dass Sie den Status Ihrer Order im Anschluss an die Auftragserteilung kontrollieren.

Aufträge können gelöscht werden, wenn sich der Marktpreis eines Wertpapiers aufgrund eines Ex-Dividendendatums ändert. Eine solche Veränderung am Markt führt dazu, dass offene Limit- oder Stop-Aufträge für ihren ursprünglichen Zweck nicht mehr geeignet sind.

Aufträge können aus verschiedensten Gründen abgelehnt werden, die auf das jeweilige Instrument, den Markt oder technische Faktoren zurückzuführen sind. Kunden müssen den Status ihrer Aufträge kontrollieren und sich telefonisch unter +352 26032003 mit uns in Verbindung setzen, wenn ein Auftrag abgelehnt wurde und ersetzt werden muss.

Wie kann ich meine vollständigen Kontoinformationen einsehen – ich habe eine „Kontoübersicht“, aber weder Details zu den Anlagen noch sonstige Informationen?

Klicken Sie einfach auf der rechten Seite des Bildschirms auf die Schaltfläche „Zugang“.

Wo finde ich meine früheren Kontodokumente wie beispielsweise Kontoauszüge oder Ausführungsanzeigen?

Klicken Sie einfach auf „MEIN KONTO“ und wählen Sie „Dokumente“ aus. Setzen Sie dann das Feld „Zeitraum“ auf „Alle“ und das Feld „Dokumenttyp“ auf „Portfolio-Performance“ (für Kontoauszüge) / „Börsenmitteilung“ (für Ausführungsanzeigen) / „Steuererklärung“ (für Steuerbescheinigungen)

Bitte beachten Sie, dass die Erklärungen für Mai 2020 spätestens am 17. Juni 2020 zur Verfügung stehen werden.

Wie kann ich lernen, mich auf der Website zurechtzufinden, um die von mir benötigten Informationen zu finden?

Wir haben einige Video-Anleitungen vorbereitet, die Ihnen helfen sollen, sich mit dem neuen Layout Ihres Web-Kontos vertraut zu machen. Bevor Sie uns anrufen oder eine E-Mail schicken, nehmen Sie sich bitte ein paar Minuten Zeit, um sich diese anzusehen – sie sind recht kurz und bieten eine Fülle hilfreicher Informationen. Dorthin navigieren.

Wann werden meine ausstehenden Dividendenzahlungen in meinem Konto angezeigt?

Wir sind dabei, die Gutschrift der ausstehenden Dividendenzahlungen nachzuholen, und wir gehen davon aus, dass diese bis Freitag, den 12. Juni, auf den Konten gutgeschrieben sein sollten. Vielen Dank für Ihre Geduld!

Warum wird mein Konto auf der Kontoübersichtsseite in EUR bewertet?

Barguthaben / Lombardkredite / Wertpapierwerte und Gesamtwerte werden standardmäßig in EUR ausgewiesen. Unter „Einstellungen“ können Sie dies in die Währung Ihrer Wahl ändern, indem Sie die Registerkarte „Mein Profil“ aufrufen und dann die Referenzwährung ändern. Sie können auch neue Währungen hinzufügen, wenn Sie möchten!

Sie können auch in den Widgets auf Ihrem eTrading-Konto, wo ein Dropdown-Menü angezeigt wird, zwischen verschiedenen Währungen wechseln.

Ist mein neues Swissquote Europe-Konto immer noch ein Gemeinschaftskonto?

Ja – an den Eigentumsverhältnissen Ihres Kontos hat sich nichts geändert. Allerdings wird unter „Mein Konto“ / „Profil“ derzeit nur die jeweils zuerst genannte Person angezeigt.

Ich habe kürzlich Gelder auf mein Konto überwiesen, diese sind jedoch noch nicht auf meinem Konto zu sehen.

Wenn Sie nicht die untenstehenden Zahlungsanweisungen verwendet haben, kann es zu einer Verzögerung bei der Gutschrift auf Ihr Konto kommen. Wir arbeiten kontinuierlich an diesen Ausnahmen und gehen davon aus, dass Verzögerungen höchsten zwei Tage betragen werden.

Dürften wir Sie im Hinblick auf die Überweisung von Geldern auf Ihr Konto noch einmal auf Folgendes hinweisen, damit es nicht zu Verzögerungen bei der Gutschrift auf Ihr Konto kommt:

  • Verwenden Sie Ihre neuen Zahlungsangaben, insbesondere Ihre neue IBAN und unseren neuen BIC (SWQBLULL). Diese Angaben finden Sie online in Ihrem Konto unter Zahlungen und Überweisungen > Banküberweisung.
  • Geben Sie bei jeder Zahlung die Informationen zum Empfänger der Gelder (Vor- und Nachname) eindeutig an.

Da Zahlungen von Dritten bei Swissquote nicht akzeptiert werden, sollte der Empfänger immer mit dem/den Kontoinhaber(n) Ihres Swissquote-Kontos übereinstimmen.

Bei dieser Gelegenheit möchten wir Sie auch daran erinnern, dass Ihre neue Swissquote IBAN eine für mehrere Währungen geeignete IBAN ist. Sie können Gelder in einer der folgenden Währungen empfangen und halten, ohne dass bei eingehenden Zahlungen eine Währungsumrechnung erforderlich ist: EUR, USD, GBP, CAD, AUD, CHF, SEK, HKD, SGD und jetzt auch AED, CZK, DKK, HUF, ILS, JPY, MXN, NOK, PLN und ZAR.

 

Über unsere Dienstleistungen

Gibt es Änderungen an den von Ihnen angebotenen Dienstleistungen?

Wir werden weiterhin eine Reihe von aktiven Anlage- und Finanzdienstleistungen für internationale Kunden anbieten, darunter unser Multiwährungskonto, der Handel mit Aktien und ETFs an 19 internationalen Börsenplätzen, eine breite Palette von Investmentfonds, die Möglichkeit des Handels auf Web- und Mobiltelefonanwendungen sowie der Zugang zu unserem mehrsprachigen Kundensupport-Team in Luxemburg.

Gibt es Änderungen an der von Ihnen angebotenen Handelsplattform?

Seit dem 1. Juni 2020 stehen Ihnen eine neue Web-Plattform und eine mobile Anwendung zur Verfügung.

Im Vorfeld dieses Schritts haben wir Ihnen Anweisungen zur Registrierung auf unserer neuen eTrading-Plattform zukommen lassen.

  • Die Anlagen in Ihrem Depot – Bargeld und Wertpapiere – wurden am Wochenende vom 30./31. Mai automatisch übertragen.
     
  • Seit Montag, dem 1. Juni können Sie auf der neuen Plattform wie gewohnt handeln und investieren.

Wenn Sie sich noch nicht auf unserer neuen eTrading-Plattform registriert haben, melden Sie sich bitte mit Ihrem Internaxx-Benutzernamen und Passwort auf der Internaxx-Plattform an, und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Wir haben eine Reihe von Video-Anleitungen veröffentlicht, die Sie durch die Funktionen der neuen eTrading-Plattform führen. Anleitungen anzeigen.
 

Bieten Sie neue Produkte an?

Im Juni 2020 haben Sie Zugang zu einigen neuen Märkten und Währungen erhalten. Swissquote verfügt über die Ressourcen, die Größe und die Handelsplattformen, um unser Bestreben zu beschleunigen, Ihnen die breiteste Palette marktführender Produkte und Dienstleistungen anzubieten. Wir werden auf Ihre Bedürfnisse eingehen und weiterhin Produkte und Dienstleistungen entwickeln und anbieten, welche Ihnen helfen, ein sicheres Zuhause für Ihren Wohlstand zu schaffen.

Welche Währungen sind verfügbar?

Sie werden weiterhin Zugang zu folgenden Währungen haben: EUR, USD, GBP, CAD, CHF, SEK, SGD, HKD und AUD.

Zusätzlich haben Sie jetzt auch Zugang zu AED, ZAR, JPY, TWD, ILS, RUB, TRY, DKK, NOK, CZK, HUF, PLN und MXN.

Welche Märkte sind verfügbar?

Sie werden weiterhin Zugang zu den wichtigsten Börsenplätzen der folgenden Länder haben: USA, Kanada, Großbritannien, Frankreich, Niederlande, Belgien, Deutschland, Schweiz, Spanien, Italien, Schweden, Australien, Hongkong und Singapur.

Zusätzlich haben Sie jetzt auch Zugang zu den Börsen in Österreich, Dänemark, Finnland und Norwegen. Bitte beachten Sie, dass die irische Börse nicht mehr verfügbar sein wird.

Ändert sich der Smart Portfolio-Dienst?

Smart Portfolio wird weiterhin verfügbar sein. Wir haben die Benutzeroberfläche von Smart Portfolio verbessert, damit Sie die Entwicklung Ihres Kontos leichter überwachen können.

Wird mein Derivate-Konto weiterhin verfügbar bleiben?

Ja. Ihr Derivate-Konto wird weiterhin auf einer separaten Plattform unter https://derivatives.internaxx.com für Sie zur Verfügung stehen.

Wird mein Konto immer noch von einer in Luxemburg ansässigen Bank geführt?

Ja. Unser mehrsprachiges internationales Team in Luxemburg steht Ihnen weiterhin zur Verfügung. Alle Internaxx-Konten unterliegen weiterhin den strengen Luxemburger Bank- und Datenschutzgesetzen.

Wir werden von der Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) in Luxemburg unter Aufsicht der Europäischen Zentralbank reguliert.

Wird mein Konto der schweizerischen Transaktionssteuer unterliegen?

Nein, da Ihr Konto weiterhin in Luxemburg geführt wird, unterliegt es nicht der schweizerischen Transaktionssteuer.

Muss ich verschiedene Kontodaten verwenden, um Geld auf mein Konto zu überweisen?

Ihre Zahlungsinformationen haben sich am 1. Juni 2020 geändert.

Bei der Überweisung von Geldern an Ihr Konto sollten Sie Folgendes beachten:

  • Verwenden Sie Ihre neuen Zahlungsangaben, insbesondere Ihre neue IBAN und unseren neuen BIC (SWQBLULL).
    Diese Angaben finden Sie online in Ihrem Konto unter Zahlungen und Überweisungen > Banküberweisung.
     
  • Geben Sie bei jeder Zahlung die Informationen zum Empfänger der Gelder (Vor- und Nachname) eindeutig an.
    Da Zahlungen von Dritten bei Swissquote nicht akzeptiert werden, sollte der Empfänger immer mit dem/den Kontoinhaber(n) Ihres Swissquote-Kontos übereinstimmen.

Bei dieser Gelegenheit möchten wir Sie auch daran erinnern, dass Ihre neue Swissquote IBAN eine für mehrere Währungen geeignete IBAN ist. Sie können Gelder in einer der folgenden Währungen empfangen und halten, ohne dass bei eingehenden Zahlungen eine Währungsumrechnung erforderlich ist: EUR, USD, GBP, CAD, AUD, CHF, SEK, HKD, SGD und jetzt auch AED, CZK, DKK, HUF, ILS, JPY, MXN, NOK, PLN und ZAR.
 

Wird sich mein Lombardkredit ändern?

Wenn Sie Ihren Lombardkredit für das Margin Trading (Überziehungsfazilität) nutzen, beachten Sie bitte, dass wir künftig den monatlichen Durchschnitt von einmonatigen Marktindizes anstelle der Basiszinssätze der Zentralbanken als Referenzzinssätze verwenden. Hiermit stellen wir sicher dass Sie für Ihren Finanzierungsbedarf weiterhin von wettbewerbsfähigen Marktsätzen profitieren.

Wir möchten Sie darüber hinaus informieren, dass wir ab dem 01. Juni 2020 eine Reihe von Änderungen an den derzeit geltenden Margin-Raten vornehmen werden. Dies kann sich folglich auf Ihre zukünftige Kaufkraft (verfügbare Marge) und den Anteil der Sicherheiten auswirken, welche Sie in Zukunft auf Ihrem Swissquote-Konto halten werden. Die Bank überwacht und antizipiert jedes Konto mit kritischen Auswirkungen, die sich aus diesen Änderungen ergeben.

Wir möchten Sie jedoch daran erinnern, dass es unter volatilen Marktbedingungen wichtig ist, dass Sie eine ausreichende Marge auf Ihrem Konto halten. Andernfalls müssen wir möglicherweise einige oder alle Ihrer Positionen ohne Ihre Zustimmung verkaufen und / oder Sie haften möglicherweise für zusätzliche Marge, wenn Ihr Konto unter unsere Margen-Anforderungen fällt.

Wir bitten Sie unsere aktualisierten Warnhinweise zu Investitionen und Risiken zu lesen.

Als zusätzlichen Vorteil können Sie Ihr Lombard-Kreditlimit jederzeit online überprüfen. Wenn Ihr Konto ausreichend diversifiziert ist, erhalten Sie über den Lombard-Bonus eine weitere Marge.
 

Über unsere Preise

Hat sich die Preisstruktur für mein Handelskonto geändert?

Wir haben eine neue Preisliste eingeführt, im Zuge derer die Gebühren für Aktien- und ETF-Provisionen auf allen Aktienmärkten, einschließlich Kontinentaleuropa und Asien-Pazifik, um 0,10 % gesenkt wurden.

BeispielAlter SatzNeuer Satz
USD 10'000 of Microsoft sharesEUR 24.04EUR 14.95 (- 38%)
GBP 5'000 of iShares FTSE 100EUR 20.83EUR 14.95 (- 28%)
EUR 15'000 of Siemens sharesEUR 39.95EUR 15.00 (- 62%)
HKD 40'000 of Tencent sharesEUR 54.63EUR 14.95 (- 73%)

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte unserer Preisliste.

Gibt es Änderungen bei den Margenhandels- und Darlehensdiensten?

Wenn Sie Ihren Lombardkredit, das Margen-Trading oder Ihren Kontokorrentkredit nutzen, beachten Sie bitte, dass wir künftig anstelle des Zentralbank-Leitzinssatzes den monatlichen Durchschnitt von einmonatigen Marktindizes als Referenzsatz verwenden werden - dadurch wird sichergestellt, dass Sie auch weiterhin in den Genuss wettbewerbsfähiger Marktsätze für Ihren Finanzierungsbedarf kommen.

WährungReferenzzinssatz
Stand: 1. Sept. 2020
Kredite ‹50'000
(Referenzzinssatz
+4.99%)
Kredite ›50'000
(Referenzzinssatz
+2.99%)
Kredite ›250'000
(Referenzzinssatz
+2.49%)
Kredite ›1'000'000
(Referenzzinssatz
+1.99%)
EUR0.00%4.99%2.99%2.49%1.99%
USD

0.16%

5.15%3.15%2.65%2.15%
GBP0.06%5.05%3.05%2.55%2.05%
CAD0.49%5.48%3.48%2.98%2.48%

 

WährungReferenzzinssatz
Stand: 1. Sept. 2020
Kredite
(Referenzzinssatz
+4.99%)
CHF0.00%4.99%
SEK0.00%4.99%
DKK0.00%4.99%
NOK0.14%5.13%
CZK0.30%5.29%
HUF0.6%5.59%
PLN0.10%5.09%
ILS0.09%5.08%
AED0.28%5.27%
SGD0.13%5.12%
HKD0.25%5.24%
TWD0.53%5.52%
AUD0.29%5.28%
NZD0.27%5.26%
JPY0.00%4.99%

 

WährungReferenzzinssatz
Stand: 1. Sept. 2020
Kredite
(Referenzzinssatz
+12.99%)
RUB4.18%17.17%
TRY10.63%23.62%
MXN4.96%17.95%
THB0.55%13.54%
ZAR3.43%16.42%

Basierend auf der Referenzrate vom 1. August 2020. Dies kann sich im Laufe der Zeit ändern.

Referenzzinssatz: monatlicher Durchschnitt der einmonatigen Marktindizes: Euribor 1 Month ACT/360 (EUR), ICE LIBOR USD 1 Month (USD), ICE LIBOR GBP 1 Month (GBP), Canada Bankers Acceptances 1 Month (CAD), ICE LIBOR CHF 1 Month (CHF), Stockholm Interbank Offered Rates 1 Month (SEK), Association of Banks in Singapore Swap Offer Rate Fixing 1 Month (SGD), HK Assoc of Banks Hong Kong Dollar HIBOR Fixings 1 Month at 11:00am (HKD), AUD 1 Month Deposit (AUD). Sollzinsen werden vierteljährlich nachträglich belastet.

Gibt es Änderungen an der Kontoführungsgebühr?

Die Kontoführungsgebühren werden Ihnen ab sofort gestrichen, solange Sie mindestens einmal pro Monat handeln. Ansonsten wird ein monatlicher Betrag von 15 Euro fällig. Diese Gebühr wird unsere vierteljährlichen Kontoführungsgebühren ab 1. Juni ersetzen. Bitte beachten Sie, dass die Gebühr für Q2 2020 Ende Mai in Rechnung gestellt wurde.

Wird es eine Depotgebühr geben?

Wir werden eine Inaktivitätsgebühr für Konten erheben, die mindestens 24 Monate inaktiv (keine Wertpapiertransaktionen oder Überweisungen) waren. Bitte ziehen Sie unser neues Preis- und Leistungsverzeichnis zu Rate, um mehr zu erfahren.

Ich platziere mehr als 10 Aufträge pro Monat – profitiere ich trotzdem von niedrigeren Preisen?

Die Preisstruktur für Investmentfonds wird sich von den vierteljährlichen Fondsgebühren von 0,1% zu einer Handelsprovision. Die letzte Fondsgebühr wird Ihnen Ende Mai berechnet. Bitte schauen Sie sich unsere neue Preisstruktur an, um mehr darüber zu erfahren.

Was ist mit Investmentfonds?

Die Preisstruktur für Investmentfonds wird sich von den vierteljährlichen Fondsgebühren von 0,1% zu einer Handelsprovision. Ende Mai wurde Ihnen eine letzte anteilige Verwaltungsgebühr in Rechnung gestellt. Bitte schauen Sie sich unsere neue Preisstruktur an, um mehr darüber zu erfahren.

Wird sich die Gebührenstruktur für das Smart Portfolio ändern?

Die Gebühren für das Smart Portfolio bleiben unverändert, jedoch wird Ihre Smart-Portfolio-Kontoverwaltungsgebühr vierteljährlich statt jährlich erhoben. Bitte beachten Sie unsere neue Preisliste.

Informationen zur Übernahme von Internaxx durch Swissquote

Warum hat Swissquote Internaxx gekauft?

Swissquote, der führende Schweizer Anbieter von online Finanz- und Handelsdienstleistungen hat Internaxx übernommen um Zugang zu den europäischen Märkten zu erhalten und sein Ansehen als erste Wahl für internationale Investoren und Expats weiter zu festigen.

Wer ist Swissquote?

Swissquote ist der führende Schweizer Anbieter von online Finanz- und Handelsdienstleistungen. Die Swissquote-Gruppe, welche derzeit 722 Mitarbeiter beschäftigt, ist seit dem 29. Mai 2000 an der SIX Swiss Exchange (Symbol: SQN) gelistet und hat ihren Hauptsitz in Gland bei Genf sowie Büros in Zürich, Bern, Dubai, Malta, Hongkong, Singapur und London. Bitte klicken Sie hier um mehr über Swissquote zu erfahren.

Wie wirkt sich der Eigentümerwechsel auf die Verwahrung meines Vermögens aus?

Die Internaxx Bank behält ihren vollständigen Bankstatus und ihre Lizenz in Luxemburg. Somit bleiben wir Mitglied des Luxemburger Einlagensicherungsfonds (FGDL). Die FGDL schützt alle Anleger durch eine Einlagengarantie in Höhe von EUR 100'000 pro Person. Ihr Wertpapiervermögen wird nicht direkt bei der Bank, sondern bei Zentralverwahrern und anderen Investment-Grade-Depotbanken verwahrt. Diese Vermögenswerte sind vom Vermögen der Bank getrennt und dauerhaft als Ihr wirtschaftliches Eigentum indentifizierbar.

Luxemburg ist eines der wichtigsten Finanzzentren Europas und beherbergt derzeit mehr als 130 Banken. Mit 4 Billionen Euro an verwaltetem Vermögen ist Luxemburg nach den USA der zweitgrößte Fondsstandort der Welt. Das Großherzogtum Luxemburg ist bekannt für seine stabile und gut regulierte Wirtschaft, verfügt über einen hohen Anlegerschutz und ist eines von nur drei Ländern der Euro-Zone mit einem AAA-Rating.

Warum ändern Sie Ihren Namen?

Internaxx gehört zu 100% der Swissquote Group Holdings Ltd, der führenden Online-Bank der Schweiz mit über 360'000 Kunden weltweit, 3 Millionen Produkten und einem Kundenvermögen von CHF 32.2 Milliarden. Die Umbenennung in Swissquote wird unser Geschäft besser repräsentieren, mehr Klarheit über das globale Angebot der Gruppe schaffen und uns helfen, unseren Service für mehr Menschen an mehr Orten anzubieten.

Kann ich Sie weiterhin mit der gleichen Telefonnummer und E-Mail-Adresse kontaktieren?

Ja. Unsere Telefonnummern werden sich nicht ändern und dasselbe Team von Fachleuten wird bereit sein, Sie zu unterstützen. Unsere E-Mail-Adresse lautet nun clientservices@swissquote.lu, und unsere neue URL lautet www.swissquote.lu.


Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kontakt