Wertpapierleihe

Verdienen Sie mehr an Ihren Wertpapierbeständen


DEMNÄCHST
 

Entdecken Sie eine neue Quelle für passives Einkommen

Die Wertpapierleihe ist ein kostenloser Service, der Ihnen eine zusätzliche Möglichkeit bietet, Einnahmen aus Ihrem bestehenden Portfolio zu generieren. Lassen Sie Swissquote Ihre Wertpapiere an Institutionen ausleihen, die sie benötigen, und Sie erhalten Ihren Anteil an den erzielten Renditen.

Schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe!
_

Sie bleiben wirtschaftlicher Eigentümer

Sie erhalten nach wie vor Dividenden oder Ersatzzahlungen. Sie können Ihre Wertpapiere auch jederzeit verkaufen.

 

Ein absolut sicheres
Gefühl
_

Wir kümmern uns um die Suche nach geeigneten Leihnehmern für Ihre Wertpapiere und überweisen einmal monatlich die allfällige Rendite auf Ihr Konto. Wir verleihen Ihre Wertpapiere nur an renommierte, erstklassig bewertete Institutionen und halten zu Ihrem Schutz mindestens 105% an Sicherheiten.

Wie viel können Sie verdienen?
_

Die Wertpapierleihe orientiert sich an der Nachfrage: Die Chancen, einen passenden Leihnehmer zu finden, können sehr stark variieren, ebenso wie die potenziellen Einnahmen. Dies hängt von der Leihnehmer- und Marktnachfrage nach dem jeweiligen Papier ab.

Die Bruttorendite für ausgeliehene Wertpapiere bewegt sich je nach Leihgeschäft zwischen 0.5% und über 4%.
 

Dieses Beispiel stellt hypothetische Renditen dar und ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Es dient nur der Illustration und ist nicht als persönliche Empfehlung oder Anlageberatung zu verstehen.

4-lending.png

Häufig gestellte Fragen
_

Warum sollte ich an der Wertpapierleihe teilnehmen?

Die Wertpapierleihe sorgt für ein Einkommen zusätzlich zur Rendite, die sich aus der allgemeinen Performance des Portfolios ergibt.

Kann ich meine Wertpapiere verkaufen und von ihnen profitieren, wenn sie ausgeliehen sind?

Ja, Sie behalten die Kontrolle über Ihre ausgeliehenen Wertpapiere. Sie können sie jederzeit problemlos verkaufen. Sie erhalten alle Einkünfte, die durch die Wertpapierleihe eingenommen wurden, auch Dividenden in Form von Barausschüttungen.

Schränkt die Teilnahme am Programm meine Anlagetätigkeit im Alltag ein?

Nein. Als Kunde bemerken Sie keinen Unterschied in Ihren Anlage- und Handelsgeschäften, während Ihre Wertpapiere ausgeliehen sind (bis auf den Ertrag aus der Leihe, die Ihrem Konto monatlich gutgeschrieben wird).

Sind Kosten damit verbunden?

Wenn wir Ihre Wertpapiere verleihen, entstehen uns Betriebskosten.

Das Einkommen, das Sie erhalten, beruht darauf, wann und wie lang Ihre Wertpapiere ausgeliehen waren. Es wird Ihnen abzüglich der Kosten ausgezahlt.

Wie melde ich mich an?

Momentan ist es noch nicht möglich, sich für diesen Service anzumelden.

Wenn Sie sich nach der Einführung der Wertpapierleihe (geplant für November 2022) zum ersten Mal auf der eTrading-Plattform einloggen, werden Sie gebeten, den spezifischen Nutzungsbedingungen zuzustimmen. Wenn das erledigt ist, können Sie den Service je nach Wunsch unter dem Abschnitt Wertpapierleihe unserer Plattform aktivieren oder deaktivieren.

Wer leiht sich meine Wertpapiere und warum?

Wir verleihen nur erstklassigen Banken und Finanzinstituten mit gutem Ruf, die oft Wertpapiere leihen, um das störungsfreie Funktionieren der Kapitalmärkte sicherzustellen. Sie wollen beispielsweise Wertpapiere ausleihen, um die rechtzeitige Abrechnung von Handelsgeschäften zu gewährleisten oder sie als Sicherheiten zu benutzen.

Kann ich wählen, welche Wertpapiere ich verleihe?

Nein, Sie können nur die Wertpapierleihe für ihr gesamtes Portfolio wählen. Zudem können wir nicht gewährleisten, dass wir einen Entleiher für Ihre Wertpapiere finden können.

Welche Wertpapierarten sind für die Wertpapierleihe zulässig?

Für die Wertpapierleihe zulässig sind derzeit Aktien, einige ETF und Anleihen. In Zukunft sollen mehr Instrumente von diesem Service profitieren können.

Werden alle Wertpapiere in meinem Portfolio ausgeliehen?

Das ist sehr unwahrscheinlich. Die Wertpapierleihe hängt von der Nachfrage ab, deshalb kann Swissquote nicht gewährleisten, dass sich Entleiher für Ihre Wertpapiere interessieren. Wertpapiere mit liquidem Angebot werden meistens wenigster stark nachgefragt, während seltenere Wertpapiere eher ausgeliehen werden und eine höhere Rendite erzielen.

Was passiert, wenn ich ein Wertpapier verkaufe, das ausgeliehen ist?

Wir rufen Ihre verkauften Wertpapiere rechtzeitig für die Abrechnung zurück. Sie erhalten das Einkommen, das Sie bis zum Rückruf verdienen.

Wer entscheidet, wann eine Wertpapierleihe endet?

Die Dauer der Wertpapierleihe hängt vom Entleiher und der Marktnachfrage für Ihre Wertpapiere ab. Wenn Sie ein Wertpapier verkaufen oder die Wertpapierleihe auf der eTrading Plattform deaktivieren, wird diesem Posten kein Einkommen mehr gutgeschrieben.

Was passiert, wenn ich ein Wertpapier verkaufe, während es verliehen ist?

Wir rufen Ihre verkauften Wertpapiere rechtzeitig für die Abrechnung zurück. Sie erhalten das Einkommen, das Sie bis zum Rückruf verdienen.

Welche Risiken sind mit der Wertpapierleihe verbunden?

Es gibt einige Nachteile, deshalb eignet sich die Wertpapierleihe für bestimmte Anlegerprofile nicht. Hier eine zusammenfassende Liste:

  • Wenn Ihre Aktien ausgeliehen werden, verlieren Sie vorübergehend das Stimmrecht, beispielsweise anlässlich der Generalversammlung des Emittenten.
  • Auf ausgeliehene Wertpapiere könnten Sie Barzahlungen statt Dividenden erhalten.
  • Der Ausfall eines Entleihers ist sehr unwahrscheinlich, da alle Entleiher erstklassige Banken sind. Das bedeutet, dass sie sehr hohe Kapitalreserven haben. Falls dennoch ein Entleiher ausfällt und Swissquote die ausgeliehenen Wertpapiere nicht zurückgeben kann, entschädigt Swissquote Sie mittels der Sicherheiten, die vorab für alle Leihen gestellt werden.

Nähere Informationen finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Gibt es weitere Nachteile, wenn ich meine Wertpapiere verleihe?

Die meisten Kundinnen und Kunden werden keinen Unterschied in ihren Anlage- und Trading-Aktivitäten bemerken, während ihre Wertpapiere ausgeliehen sind (abgesehen von der monatlichen Gutschrift der Ausleihe-Renditen auf ihrem Konto!). Es gibt jedoch einige Nachteile, aufgrund derer sich dieser Service für bestimmte Anlegerprofile wahrscheinlich nicht eignet.

Sie verlieren möglicherweise vorübergehend Ihr Stimmrecht auf die verliehenen Aktien, zum Beispiel an der jährlichen Generalversammlung des ausgebenden Unternehmens. Die Bank kann jedoch nach eigenem Ermessen vor wichtigen Kapitalmassnahmen Positionen zurückrufen.

Wir sind zwar bestrebt, Leihen vor dem Ex-Datum der Dividende zurückzurufen, doch es ist möglich, dass Sie gelegentlich auch Barzahlungen anstelle der Dividenden für Ihre ausgeliehenen Wertpapiere erhalten. Diese Art von Einnahmen wird möglicherweise anders besteuert. Bitte wenden Sie sich an eine Steuerfachperson, wenn Sie Beratung zur Meldung solcher Einkünfte benötigen.

Nähere Informationen finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Wo kann ich meine Renditen aus dem Leihgeschäft einsehen?

Unter dem Abschnitt Dokumente in Ihrem Konto erhalten Sie einen monatlichen Auszug zu Ihren Renditen aus dem Verleih.

Ich habe die Wertpapierleihe aktiviert, erhalte aber keine Renditeauszüge. Warum?

Der wahrscheinlichste Grund dafür, dass Sie keine Auszüge erhalten, ist schlicht, dass wir keine Leihnehmer für Ihre Wertpapiere gefunden haben. Denken Sie daran, dass die Wertpapierleihe von der Nachfrage abhängig ist. Wir können nicht garantieren, dass wir einen geeigneten Interessenten für Ihre Wertpapiere finden. Wenden Sie sich bei Zweifeln jedoch gerne an unseren Kundendienst.